Baustellenbesuch

Ein Gerät steuert die gesamte Technik

Hallo Leute,

heute zeige ich Euch die Haustechnik, die dafür sorgt, dass mein Haus mehr Strom produziert als ich verbrauchen werde. „Plusenergie“, heißt das Stichwort und wer meinen Blog verfolgt, der hat das Wort sicher schon einmal gehört;)

Mein Haus mit all seiner Haustechnik und der Optimierung bei der Dämmung, wie beispielsweise dem Multi-Tec-System oder der Thermofundamentplatte braucht so wenig Energie, dass ich diese Energie mit meiner Photovoltaikanlage auf dem eigenen Dach, produzieren kann. (Die könnt‘ Ihr übrigens auch im Video sehen.)

Meine Photovoltaikanlage erzeugt tatsächlich mehr Energie, als ich für Heizen, Lüften, Warmwasser, Haushaltsgeräte und Licht im gesamten Jahr benötigen werde.

Die entscheidenden Argumente

Hier im Blog habe ich ja oft über das Thema Fertighaus geschrieben. Energieeffizienz, sowie der nachwachsende Rohstoff Holz waren für mich die entscheidenden Argumente für Kampa. Ich begleite Kampa seit Jahren, so konnte ich erfahren, wie eng und intensiv Kampa mit Partner gemeinsam daran arbeitet, die Energieeffizienz ihrer Häuser immer weiter zu verbessern.  Auch am Thema Nachhaltigkeit wird ständig gearbeitet.

Der Zeit voraus

Ich wollte auch ein Haus bauen, das ich nicht so schnell wieder umrüsten muss, wenn sich die gesetzlichen Rahmenbedingungen ändern.  Die Europäische Gebäuderichtlinie macht ab 2020 sogenannte „Fast Null Energie-Gebäude“ zur Pflicht, mit Energienutzung aus erneuerbaren Quellen. Diese Anforderung erfüllt mein Effizienzhaus 40 Plus schon heute. Für 2050 strebt die Bundesregierung einen komplett klimaneutralen Gebäudebestand an. Und selbst dieses Niveau habe ich heute schon erreicht.

In ein paar Tagen ist es soweit: Ich werde ich in mein Haus einziehen. Diese Woche habe ich schon viele Kisten und Müllsäcke geschleppt. Weil man dafür starke Arme braucht, könnt Ihr ja Euch meinen Bizeps-Challenge anschauen. Ich bin gespannt, ob jemand mehr Klimmzüge als ich schaffen wird. Zum Abschluss, wie versprochen, der Rundgang durchs ganze Haus und schon einmal ein dickes Dankeschön an alle, die mich beim Hausbau begleitet habt.

Hallo Leute, ich bin's Fabian. Wie viele von Euch wissen, ist mein Element das Reck. Mein größter Erfolg war die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio. Damit war meine Sammlung olympischer Medaillen nach Bronze in Peking (2008) und Silber in London (2012) komplett. Nun kümmere mich nun um mein Haus, mein Studium und Termine. Weil mein Hausbau mein größtes Projekt nach meiner Karriere ist, möchte ich meine Erfahrungen mit Euch teilen.

Schreibe einen Kommentar